4. Kegelturnier um den "Pokal der Auer Christen"
 

„St. Barbara“ verteidigt Pokal

Bei der 4. Auflage trafen sich auf den Bahnen der Ausflugsgaststätte in Aue fünf Mannschaften zum Wettkampf.

Vorjahressieger „St Barbara“ Oelsnitz wurde dabei seiner Favoritenrolle gerecht. Nach 50 Kugeln in die Vollen, stand mit 1.165 Holz ein Ergebnis fest, was von keinem anderen Team überboten wurde. Damit hatten sie den „Pokal der Auer Christen“ erfolgreich verteidigt.

Platz 2 ging an den 1. KFCA der 1.126 Holz erkegelte vor „Hl. Familie“ Schwarzenberg (1.118) „Nicolai“ Aue (1.020) und der Landeskirchlichen Gemeinschaft ( 977).

Beste Einzelkegler bei diesem Turnier waren:

Heike Heidler aus Schwarzenberg mit 223 Holz und Kai Plobner vom Pokalsieger, der mit 300 Holz ein Superergebnis erzielte.

Pokalsieger 2020 - "St. Barbara" Oelsnitz

2. Platz - der 1. KFCA

3. Platz - "Heilige Familie" Schwarzenberg

4.Platz - "Nicolai" Aue

5. Platz - LKG Aue