„Steh auf und geh!“ Weltgebetstag 2020
 

In der Stollberger Ökumene wurde der diesjährige Weltgebetstag am 06. März 2020 im Gemeindesaal von „St. Marien“ gefeiert.

Frauen aus Simbabwe haben für den Weltgebetstag 2020 den Bibeltext aus Joh. 5,2-9a zur Heilung eines Kranken ausgelegt: „Steh auf, nimm deine Matte und geh!“ sagt Jesus darin zu einem Kranken. In ihrer Liturgie ließen uns die Simbabwerinnen erfahren: Diese Aufforderung gilt allen – Gott öffnet damit Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung.

Begeistert hat uns die Musik, welche die Lebensfreude der simbabwischen Frauen zeigt, die gegen die Krisen, Schwierigkeiten und Ungerechtigkeiten in ihrem Land aufstehen.

Eine schöne Tradition ist es, im Anschluss noch gemütlich beisammen zu sein und miteinander ins Gespräch zu kommen. Dank vieler Frauen, die wieder mit Liebe für uns gekocht und gebacken haben, konnten wir landestypische Köstlichkeiten genießen.

Ein herzliches Vergelt’s Gott an Alle, die bei der Vorbereitung und Gestaltung des Weltgebetstages mitgewirkt haben.

                                                                               Carola Bauer